tmvp On April - 10 - 2019

Unsere letzte große Abschluss-Ausstellung Bomb Da Haus im Alten Pastorat in Heiligenhaus war ein großer Erfolg – nicht zuletzt aufgrund des guten Presseechos.

Wir haben einmal zur Übersicht die einzelnen Artikel und Beiträge zusammen getragen.

Sehr ausführlich berichteten die hiesigen Lokalzeitungen WAZ und Rheinische Post.
Sowohl im Vorfeld als auch zur Ausstellung selbst.

 

Zur Ausstellung selbst erschienen folgende Artikel:

WAZ — 01.04.2019
(Paywall)Kunstquadrat verabschiedet sich mit Schau vom Alten Pastorat
„… Kunst ist mehr als bloß Dekoration. Kunst muss auch nicht schön sein. In der Kunst geht es um die Aussage, die sie vermittelt …”
Dieser Artikel erschien auch in anderen Titeln der Funke-Mediengruppe – von der Neuen Ruhr Zeitung (NRZ) über Westfälischen Rundschau (WR) und Westfalenpost (WP) bis zum Iserlohner Kreisanzeiger (IKZ)

RP — 29.03.2019
Heiligenhaus Künstler verlassen das Alte Pastorat
„… Die spannenden Werke, wie der riesige gesprayte Käfer vor einer düsteren Landschaft, riesige Graffiti auf abblätternden Wänden, Tapeart sowie digitalen Grafiken zeigen noch einmal, wie, dank gut geknüpfter Netzwerke, moderne Kunst auch in kleineren Städte Platz finden kann …”

Lokalkompass — 02.04.2019
Künstler tobten sich so richtig aus

Hörfunk:
extraRadiO
— 11.04.2019
http://www.extraradio.de/aktuelle-sendung.html

Sogar im Fernsehn wurde diesmal berichtet:
WDR Lokalzeit Bergisches Land – 27.03.2019
Lokalzeit-Rätsel „Altes Pastorat Heiligenhaus“

 

Im Vorfeld und als Ankündigung erschienen auch schon größere Artikel in der Lokalpresse.


„… Die Bedeutung des Hauses aus der Gründerzeit für viele Bürger dürfe man nicht unterschätzen …”

RP — 11.02.2019
Raum für viele bunte Ideen gesucht
„… Abschied nehmen heißt es nach knapp fünf Jahren dort für die Gruppe „Kunstquadrat“. Sie hat mit Ausstellungen und Events dort für Aufsehen gesorgt. Was für die Künstler folgt, ist offen …”

 

Und schon bei der ersten Berichterstattung über die Neubaupläne für das Alte Pastorat war (auch) das Kunstquadrat Thema.

WAZ — 

RP — 07.02.2019
Das Alte Pastorat wird wieder Blickfang
„… Bürgermeister Beck dazu: „Eine Tür schließt sich, vielleicht öffnet sich dafür an anderer Stelle eine neue.“ …”

 

Apropos „neue Türen öffnen“ — die Verwaltung hat offiziell den Aufrag erhalten, nach neuen Orten für zeitgenössische Kunst zu suchen!

 

Categories: Presse

Leave a Reply